Anmeldung / Informationen

Wichtige Informationen zur Teilnahme

Wir bitten Sie die Information aufmerksam durchzulesen und diese zu beachten.

  1. Ab der Ausgabe  des Programmheftes steht in der Gemeindeverwaltung Edling ein gekennzeichneter Behälter bereit, in den Sie das Anmeldeformular bis zum vorgegebenen Termin einwerfen können.
  2. Für jedes Kind ist ein gesondertes Anmeldeformular auszufüllen. Anmeldungen von Geschwisterkindern, die nur gemeinsam an einer Veranstaltung teilnehmen sollen, bitte auf dem Anmeldeformular bei der jeweiligen Aktion vermerken.
  3. Wie in den  letzten Jahren lost unser EDV-Programm die Verteilung der Plätze automatisch aus. Die Verteilung erfolgt daher 100% fair und kann nicht geändert werden.
  4. Wer die Franziska-Lechner-Schule in Edling besucht, bekommt die Teilnahmebestätigung in der Schule. Kindergartenkinder erhalten die Bestätigung im Kindergarten.
  5. Nachbuchungen sind wie bisher je nach Verfügbarkeit telefonisch oder persönlich in der Gemeinde möglich.
  6. Die Teilnehmerlisten sind im Rathaus ab dem angegebenen Zeitpunkt einzusehen.
  7. Die Teilnehmergebühren werden im Rahmen des Lastschrifteinzugsverfahrens abgebucht. Sie brauchen nicht mehr im Rathaus zu bezahlen! Hierfür gibt es ein neues Anmeldeformular im Programmheft. Für die Teilnahme am Ferienprogramm ist es Voraussetzung, dass die Einverständniserklärung und Ermächtigung zum Einzug per Lastschrift vollständig ausgefüllt und unterschrieben ist.
  8. Kann eine Lastschrift nicht eingelöst werden (z.B. wegen ungenauer oder unvollständiger Angabe der Bankverbindung), kann die Anmeldung leider nicht berücksichtigt werden.
  9. Krankheiten, Allergien etc. des Teilnehmers sind bei der Anmeldung mitzuteilen. Die Teilnahme erfolgt in diesem Fall auf eigene Gefahr.
  10. Kann Ihr Kind aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit) nicht an der Aktion teilnehmen, melden Sie es bitte rechtzeitig beim Veranstalter ab, damit ein Kind aus der Warteliste nachrücken kann.
  11. Jede Anmeldung ist verbindlich! Die komplette Gebühr wird deshalb aus organisatorischen Gründen abgebucht (Ausnahme: wenn die Anmeldezahl zu gering ist)! Sollte das gebuchte Angebot ausfallen, (z.B. Krankheit der Betreuer, schlechte Witterung etc.) wird die Gebühr vom Veranstalter erstattet.
  12. Bei zweifelhaftem oder schlechtem Wetter rufen Sie bitte beim Veranstalter an. Ausrüstungsgegenstände müssen in Ordnung sein. Die Gemeinde übernimmt keine Haftung!
  13. Bei Nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann eine Veranstaltung abgesagt werden.
  14. Während der Veranstaltung ist der Betreuer der Boss! Seinen Anweisungen ist Folge zu leisten. Andernfalls kann ihr Kind von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden.
  15. Bei den verschiedenen Aktionen können Foto- u. Videoaufnahmen entstehen. Durch die Teilnahme ihres Kindes erklären sich die Erziehungsberechtigten damit einverstanden, dass diese Aufnahmen zu Veröffentlichungszwecken genutzt werden dürfen, auch wenn ihr Kind darauf zu sehen ist.

Fotos und Berichte vom Ferienprogramm

Die nächste Party kommt bestimmt!

Unter diesem Motto trafen sich 15 Teilnehmer im Jugendraum und bereiteten leckere Party-Snacks zu.

 

Süßer Vormittag

Leckere Naschereien wurden im Jugendraum 15 Jugendlichen zubereitet. Die anschließend dann auch verköstigt wurden.

 

Töpfern

Einen schönen Tag erlebten12 Kinder im Jugendraum in Edling.
Dort boten zwei Schülerinnen der Fachakademie für Sozialpädagogik einen Töpfernachmittag mit Spiel und Spaß.
Zuerst hieß es für die Kinder in Gruppen, in einer vorgegebenen Zeit eine Brücke mit zwei Brückenpfeilern zu konstruieren. Auch das Bauen des höchsten Turmes bereitete den Gruppen reichlich Freude und sie bekamen ein erstes Gefühl für Ton. Anschließend hatte jeder die Möglichkeit aus drei Angeboten zu wählen, oder sich frei von eigenen Ideen inspirieren zu lassen.
Nach einer ausgiebigen Stärkung mit Pizza, wurden die Kunststücke bemalt. Es entstanden viele schöne Frösche, Spiegel, Fische und kreative Ideen der Kinder. Am Nachmittag erfreute das schöne Wetter die Gruppe und so wurde am Sportplatz ausgiebig gespielt und getobt.

 

 

Landart

Landart? Was ist das genau? Dieser Frage stellten sich 8 Kinder im Edlinger Ferienprogramm. Die beiden aktiven Schülerinnen der Fachakademie für Sozialpädagogik aus Mühldorf begleiteten die Kinder über die beiden Erlebnistage an der Ebrach.
Hierbei hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, motiviert durch ein Märchen Verstecke aus Naturmaterialien zu fertigen. Hoch begeistert, mit viel Kreativität und Phantasie machten sich beide Gruppen an die Arbeit. Nun kam es darauf an, sich selbst mit Werkzeugen und Köpfchen Materialien aus der Natur zu beschaffen. Die Gruppe der Jungen entschied sich dafür, ihr Lager auf einer kleinen Sandbank in der Ebrach zu bauen. Die Mädels errichteten ihr Werk nicht weit davon am Ufer. Schön anzusehen war es, wie motiviert die Kinder an die Arbeit gingen. Den Buben zuzusehen, wie sie in der Ebrach abtauchten und Springkraut in enormen Mengen von der Insel durch die Ebrach zum Lager transportierten. Oder die Mädchen, die mit Matsch Blumen im ganzen Bau befestigten, aber sich auch gerne einmal in der Ebrach erfrischten. Am Sammelpunkt wurde die Gruppe mittags lecker und reichlich verköstigt. Am ersten Nachmittag wurde fleißig weiter gearbeitet und nur schwer konnten sich die Konstrukteure von der Aufgabe trennen. Am zweiten Tag wurde gemeinsam mit Barbara Böhm zum Abschluss an das Innufer gefahren. Dort lauschten sie trotz reichlich Mücken einem interessanten Vortrag des Bund Naturschutz über den Biber.

 

 

 

Minigolfturnier

Viele Anmeldungen gingen aufgrund der Einladung im Rahmen des Ferienprogramms zum Minigolfturnier ein.
Vielen Dank nochmals an alle Interessenten. 12 Jugendliche bestritten dann ein Minigolfturnier unter der Anleitung von 3 aufmerksamen Bereuerinnen, Karin, Gaby und Antonia..Es gab nur Gewinner. Die Prämierung der 3 Siegergruppen fand noch vor dem gemeinsamen Mittagessen im Cafégarten von Anni´s Nest statt. Jeder der Teilnehmer erhielt entsprechend seines Ranges eine Siegerurkunde und die Teilnahme am ersten Minigolfturnier belohnte die Betreiberin Petra Müller mit einer Freikarte für jeden Teilnehmer. Holen auch Sie sich eine Freikarte als Gewinner. Bei Spielergruppen von 5 Personen gewinnt der Beste eine Freikarte für das nächste Spiel. Auch Ihr Geburtstagskinder aufgepasst - kommt mit 4 Freunden zu Eurem Geburtstag und das Geburtstagskind spiel kostenfrei. Bei Zehnergruppen winkt zusätzlich auch noch eine Freikarte. Die Anlage besteht nunmehr seit einem Jahr am Gewerbering 27 in Edling. Die Öffnungszeiten wurden angepasst, sodass nun auch in den Ferien nun durchgehend ohne Ruhetag von 13-20 Uhr geöffnet ist.. Außerhalb der Ferienzeit ist immer Mo, Di, Do, Fr von 15-20 Uhr (Mittwochs Ruhetag) und Sa, So von 13-20 Uhr geöffnet.